Branche

Infrarot und Massage wirken Hand in Hand.

Über die wertvolle Wirkung von Infrarotkabinen müssen wir Ihnen als Spezialist im Bereich der Massage und Therapie wohl nicht mehr viel erzählen, über die Vorteile der Zusammenarbeit mit Physiotherm wollen wir das aber gerne tun. Ihre Profession bringt es mit sich, dass Sie eines der ältesten Heilmittel der Welt dank der mechanischen Beeinflussung durch Ihre geschulten Hände ganz gezielt für individuelle Therapiemaßnahmen einsetzen. Unsere einzigartige Niedertemperatur-Infrarottechnik mit Lavasand-Technologie sorgt bewiesenermaßen bereits im Vorfeld einer Massage für eine spürbare Entspannung der Muskulatur. Eine optimale Therapievorbereitung ist damit gewährleistet. Das erleichtert Ihre Arbeit, sorgt für bessere Ergebnisse und eröffnet Ihnen ein gewinnbringendes Zusatzgeschäft.

Masseure, die teilweise schon viele Jahre mit der Physiotherm Ganzheitsmethode arbeiten, bestätigen außergewöhnliche Ergebnisse und können sich ihre Arbeit ohne Infrarot-Vorbehandlung nicht mehr vorstellen. Erst recht nicht, wenn sie alle ineinander spielenden Wohlfühl-Faktoren berücksichtigen.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Optimale Vorbereitung der Patienten durch schonendes Lockern von Verspannungen.

  • Mit der Physiotherm Ganzheitmethode besseren therapeutischen Erfolg erzielen.

  • Tiefenwärme entspannt den Patienten. Die individuelle Farb-, Aroma- und Musikanwendung erleichtert wesentlich den Massageerfolg.

  • Mit der Physiotherm Ganzheitmethode schaffen Sie zusätzlichen „Behandlungsraum“.

  • Die Physiotherm Ganzheitmethode ist sicher und effizient.

  • Erfahren Sie neue Werbemöglichkeiten und erreichen Sie dadurch neue Kundenschichten.

  • Gezielte Kooperationsmöglichkeiten mit unseren Beratungscentern.

Die medizinische Basis:
Der therapeutische Nutzen einer Physiotherm Anwendung für Kunden und Masseure liegt auf der Hand: Vom Alltagsstress bleibt kein Patient verschont, im Gegenteil: Stress ist heutzutage eine der größten Ursachen für Verspannungen und in der Folge für schmerzhafte Befindlichkeitsstörungen. Das Vorschalten einer Physiotherm Anwendung trägt deshalb zur optimalen Vorbereitung des Patienten bei. Diese besondere Form der Wärmeanwendung entfaltet schnell und ohne Belastung für das Herz-Kreislauf-System ihre Wirkung auf den Stoffwechsel, die Durchblutung und die Gewebeversorgung. Dadurch wird eine Schmerzlinderung ebenso wie eine deutliche Entspannung der Muskulatur erreicht. Konsequenterweise sind so in weiterer Folge geplante Anwendungen wie Massage, manuelle Therapie oder Krankengymnastik deutlich effizienter und mit besseren Ergebnissen umsetzbar.

Für detailliertere Informationen über die zahlreichen Wirkungsweisen der Niedertemperatur-Infrarottechnik von Physiotherm klicken Sie bitte hier.

 

 

 

Massage

Die opimale Ergänzung jeder Behandlung.

Mehr erfahren OK
Cookies helfen uns die Website zunehmend zu verbessern und Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.